Tansania: Reiseführer und Buch-Tipps 

Lonely Planet: Tansania. Von Mary Fitzpatrick

Typischer Reiseführer der bekannten Lonely Planet Reihe. Faktenorientiert, Schwerpunkt ist das Reisen ins und in dem Land. Reichhaltige Informationen zu Unterkunft, Essen, Unterhaltung. Gutes Kartenmaterial. Sehr brauchbare Hinweise zu Trekking und Safari, incl. Empfehlungen von Veranstaltern. Der Informationsstand erscheint ziemlich aktuell. Trotzdem: Nur weil ein Restaurant oder eine Unterkunft nicht im 'Planet' stehen, müssen sie nicht schlecht sein. 

Die allgemeinen Informationen zur Kultur und Geschichte sind ziemlich kurz gehalten. Zwar ist ein Farbteil zum Thema Tiere und Lebensräume vorhanden, allerdings ist er mit nur 16 Seiten eher knapp.

Insgesamt ein gut brauchbarer Reiseführer vor allem für diejenigen, die ihre Reise selbst planen.


Amazon-Link: Lonely Planet Tansania

Cover Lonely Planet Tansania

 

Reise-Know How: Tansania, Sansibar, Kilimanjaro. Von Jörg Gabriel 

Ein sehr umfangreicher Band aus der ebenfalls bekannten Reihe. Großer Vorteil sind die ausführlichen Informationen zu den Lebensräumen, der Tierwelt, der Kultur und Geschichte des Landes. Auch die Epoche der deutschen Kolonialgeschichte ('Deutsch-Ostafrika') wird nicht zu kurz dargestellt. Der Autor lebt in Tansania und hat selbst Safaris organisiert und bei Fernsehproduktionen mitgewirkt.

Zwar enthält auch dieser Reiseführer praktische Reisetipps zu Unterkunft, Restaurants etc., allerdings hatten wir den Eindruck, dass diese zumindest teilweise nicht aktuell sind. So wird zum Beispiel die Rhino Lodge am Ngorongoro sehr schlecht beurteilt, was absolut nicht der Wirklichkeit entspricht ... denn seit ein paar Jahren ist das Hotel unter neuer Leitung. Und man liest seitenlang über die Eisenbahnlinien in Tansania, nur um irgendwann den versteckten Hinweis zu finden, dass schon seit ein paar Jahren keine Züge mehr verkehren.

Insofern ist dieser Reiseführer eine gute Informationsquelle zu Tansania, aber für den Individualreisenden nur eingeschränkt zu empfehlen.

 

Amazon-Link: Reise-Know how Tansania Sansibar, Kilimanjaro

Cover Reise-Know How Tansania

Field Guide to African Wildlife der National Audubon Society

Phantastischer, englischsprachiger Führer mit Beschreibungen von mehr als 850 Tierarten und mit 577 sehr guten Farbfotos. Dazu Beschreibungen und Karten von 47 afrikanischen Staaten incl. Madagaskar, Komoren, Seychellen, Kapverdische Inseln ...

 

Amazon-Link: Field Guide to African Wildlife

Cover Field Guide to African Wildlife

Alex Capus: Eine Frage der Zeit

Lesenswerter Roman, der zur Zeit des 1. Weltkrieges im ehemaligen Deutsch-Ostafrika spielt. Die Deutschen haben beschlossen, ihre militärische Präsenz auf dem Tanganjika-See gegen die Engländer durchzusetzen. Zu diesem Zweck wird ein Kanonenboot, die Graf Götzen, in Papenburg erbaut, dann wieder in seine Teile zerlegt und in 5.000 Kisten per Seefracht nach Afrika verschifft. Die Kisten werden dann mit der Eisenbahn nach Kigoma am Tanganjika-See gebracht, wo die Graf Götzen wieder zusammengesetzt und zu Wasser gelassen wird. Es folgt die Auseinandersetzung mit den Engländern.

Der Roman beschreibt das Geschehen aus der Perspektive des deutschen Ingenieurs Anton Rüter und seiner Papenburger Begleiter. Das Buch lässt die deutsche Kolonialgeschichte deutlich fassbar werden, in der 'die Schwarzen' eigentlich kaum vorkamen, ohne dabei zu moralisieren. 

Die ehemalige Götzen ist heute noch (!) als Passagierdampfer Liemba auf dem Tanganjika-See unterwegs.

 

Amazon-Link: Eine Frage der Zeit. Von Alex Capus

Cover Capus Frage der Zeit

Jakob Ejersbo: Liberty

Der Roman aus der Tansania-Trilogie des Dänen Jakob Ejersbo, der selbst lange in Tansania gelebt hat, schildert das Heranwachsen eines weißen und eines scharzen Jungen in dem afrikanischen Land. Familiäre Probleme und äußere Umstände schaffen den Hintergrund für die Entwicklung der beiden jungen Männer. Detailreiche Schilderungen, sehr lebendige Sprache. Man erfährt dabei eine Menge über die tansanische Wirklichkeit in den 80er Jahren und über das Leben der Weißen dort. Ejersbos Schilderungen sind dabei nicht gerade von Optimismus geprägt.

 

Amazon-Link: Liberty. Von Jakob Ejersbo

Cover Ejersbo Liberty Tansania

 


Haben Sie eine Ergänzung, Korrektur oder einfach nur einen Kommentar? Hier finden Sie ein Kontaktformular.


Und wenn diese Seiten Ihnen, liebe Websitebesucher, hilfreich erscheinen, dann benutzen Sie bitte das Amazon-Suchfeld am Fuß der Seite zur Bestellung von Büchern, Fotosachen oder anderen Artikeln. Für Sie kostet es in der Regel nicht mehr, aber wir erhalten eine kleine Provision, die zur Erhaltung und zum Ausbau dieser Website beiträgt.


Alle Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen ohne unsere Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden. Die Bilder liegen auch in hoher Auflösung vor und können zur Verwendung erworben werden. Bei Interesse nutzen Sie bitte das Kontaktformular für eine Anfrage. Geben Sie dabei bitte den geplanten Verwendungszweck an.


© Reisefieber-pur 2012