Kreta: Zentralkreta und der Westen

Küsten und Berge im Mai / Juni 2007

Diese Reise hatten wir sehr günstig pauschal gebucht, d.h. incl. einem Hotel in Bali an der Nordlüste. Bali (Fotos 1, 2, 10) ist eine Touristenhochburg, die zwar hübscher ist als die Betonklötze an der Nordküste um Iralkion und Malia, aber trotzdem eher nicht nach unserem Geschmack. Also nutzten wir das Hotel ein paar Tage lang als Standquartier für Ausfüge mit dem Mietwagen. Wir besuchten u.a. Iraklion, Knossos, Archanes und den Juchtas (3-9), fuhren an die nordwestliche Flanke des Ida / Psiloritis nach Perama und Axos (11-15) und unternahmen eine Wanderung in die wildromantische Schlucht des Hl. Antonios bei Patsos (Fotos 16-21).

Dann wechselten wir nach Chania. Auf der Fahrt besuchten wir die byzantinische Kapelle Agios Nikolaos in Maza (22, 23), die antiken Reste auf der Höhe von Aptera (24-27) und aßen zu Mittag in Kalives im empfehlenswerten Restaurant Peperia direkt am Meer (28, 29). Dann nach Akrotiri, Moni Governetou; Wanderung von dort hinunter ans Meer, vorbei am verlassenen Klosten Katholiko (30-36). Abends nach Chania, wo es in der Altstadt hinter dem Hafen viele kleine Pensionen in restaurierten alten Häusern gibt.

An einem Tag unternahmen wir einen langen Ausflug ganz in den Südwesten der Insel an die schöne Lagune von Elafonissi (37-40), früher ein Geheimtipp, aber seitdem eine Asphaltstraße bis dorthin führt, doch sehr überlaufen. Zurück die Westküste entlang über kurvige Bergstraßen nach Norden (41-46). Besuch der Reste der antiken Stadt Polirhinia mit herrlichem Blick auf die Bucht von Kissamos (47-51). Abends in Chania (52). Am nächsten Tag Besuch des sehenswerten Archäologischen Museums von Chania und Bummel am Hafen und in der Stadt (54 -61). Spaziergang bei Kalives (62, 63), abends Chania (64, 65).

In die Lefka Ori (Weißen Berge) zur Omalos-Hochebene (67, 68). Aufstieg oberhalb der Samaria-Schlucht in Richtung Ginggilos (69-73). Fahrt über Kalives (74) nach Frangokastello (75-80, 83-86). Ausflug nach Chora Sfakion (81, 82). Fahrt Richtung Süden (87, 88) nach Moni Preveli (89-93). Zurück nach Bali (94), zum Flughafen über Festos (95, 96), Abflug (97).

 

Fotoausrüstung

Auf der Reise nach Kreta im Mai / Juni  2007 habe ich mit der Nikon D200 und dem Universalzoom AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200 f/3,5-5,6 G fotografiert, gut verpackt und schnell im Zugriff in einem LowePro Flipside 200.

 

 

 


Haben Sie eine Ergänzung, Korrektur oder einfach nur einen Kommentar? Hier finden Sie ein Kontaktformular.


Und wenn diese Seiten Ihnen, liebe Websitebesucher, hilfreich erscheinen, dann benutzen Sie bitte das Amazon-Suchfeld am Fuß der Seite zur Bestellung von Büchern, Fotosachen oder anderen Artikeln. Für Sie kostet es in der Regel nicht mehr, aber wir erhalten eine kleine Provision, die zur Erhaltung und zum Ausbau dieser Website beiträgt.


Alle Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen ohne unsere Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden. Die Bilder liegen auch in hoher Auflösung vor und können zur Verwendung erworben werden. Bei Interesse nutzen Sie bitte das Kontaktformular für eine Anfrage. Geben Sie dabei bitte den geplanten Verwendungszweck an.


© Reisefieber-pur 2012